Zur Startseite

Video Übersicht


Choraufnahme mit mehreren Kameras

Irgendwann will der engagierte Hobbyfilmer gerne den Schritt vom einfachen „draufhalten“ hin zur echten Mehrkameraaufnahme machen. Also die typischen Live Events wie Hochzeiten, Konzerte oder Tanzauftritte nicht nur aus einer (langweiligen) Perspektive filmen, sondern zwischen den interessanten und guten Bildern mehrerer Kameras hin und her blenden. Der Artikel berichtet von den Erfahrungen mit einen solchen Projekt, das nur mit dem eigenen und ein wenig hinzugeliehenem Hobby Equipment gemacht wurde.

Weitere geplante Artikel

Eine Filmographie, ein Artikel über meine Erfahrungen mit Funkmikrofonen bei der Videofilmerei und im Zusammenhang mit der Mehrkameraaufnahme eines Konzertes eine systematische Untersuchung des Gleichlaufverhaltens bei Consumer Camcordern.


Das ist also mein Versuch, im Internet präsent zu sein. Hoffentlich findest Du auf meiner Homepage was Du suchst. Wie auch immer, von meiner Seite aus keinerlei Haftung für den Inhalt, insbesondere nicht für Seiten anderer Autoren auf die verwiesen wird. This is my way of being present in the internet. I hope you can find what you are looking for. However, no liability for the contents of the pages, especially not for the linked pages of other authors. TFB, April 2001